Nun habe ich habe ich endlich die Vorarbeiten für die 2. Auflage meines Buches über Alternative Geschichte abgeschlossen und abgeliefert. Neben kleineren Verbesserungen und dem Aufnehmen neuerer Literatur aus dem letzten Jahr habe ich vor allem das letzte Kapitel verändert. Statt der Geschichte „Gobi im Exil: der Putsch gegen Gorbatschow glückt“ widme ich mich nun dem Szenario, was gewesen wäre, wenn der Anschlag vom 11. September 2001 in letzter Minute aufgedeckt worden wäre. In beiden Geschichten vertrete ich ja die durchaus diskutable These, dass beide durchaus spektakulären alternativen Ereignisse keine entscheidenden Wendepunkte waren und den allgemeinen geschichtlichen Trend aufgehalten hätten. Aber würde das auch für eine Geschichte gelten, die ich hoffentlich nicht für die vermutlich unwahrscheinliche 3. Auflage schreiben müsste: „Was wäre, wenn Hillary Clinton die Präsidentschaftswahl 2016 gewonnen hätte?“

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitragskommentare